Das berühmteste Hausmittel gegen Pickel ist die Zahnpasta: Sie soll den Pickel austrocknen und damit verschwinden lassen. Wer das schon Mal ausprobiert hat, weiß, dass es erstens unglaublich albern aussieht, zweitens die Bettdecke voll mit Zahnpasta sein wird und es drittens nicht wirklich hilft. Der Pickel wird höchstens kleiner.

Wer auf Hausmittel gegen Pickel zurückgreifen will, muss entweder viel ausprobieren oder genau wissen, welche Ursachen die Pickel haben. Zahnpasta und Backpulver trocknen aus, Olivenöl fettet und desinfiziert, heiße Gesichtsdampfbäder auf Kamillenbasis öffnen die Poren und lassen den Pickel evtl. herauswachsen. Nach einem solchen Dampfbad können sie auch leicht herausgedrückt werden. Dazu gibt es bestimmte Techniken oder eine Spezialzange aus der Apotheke. Das Ausdrücken von Pickeln sollte sehr behutsam durchgeführt werden, weil sonst Narben entstehen können.

In Asien, aber vermehrt auch in Europa, hat sich Teebaumöl als gutes Hausmittel erwiesen. Einige Pickelgeplagte konnten mit Heilerde und Quark ihrem Leid ein Ende setzten. Auch der Saft der Aloevera – direkt aus der Pflanze, nicht in irgendwelchen Mitteln – wird gerade im Mittelmeerraum als Hausmittel gegen Pickel erfolgreich eingesetzt.

Generell gilt beim Einsatz von Hausmitteln: Man braucht Geduld. Wer an einem Tag mit Teebaumöl arbeitet und am nächsten mit Heilerde, wird keinen Erfolg erzielen. Eine Methode muss man schon mindestens eine Woche, besser zehn Tage lang anwenden, bevor man sicher sagen kann, ob sie einem hilft oder nicht. Manchmal werden die Beschwerden auch erst schlimmer und verschwinden dann ganz. Disziplin ist also gefragt. Ob ein Hausmittel wirklich hilft, kann man nur im Selbststudium herausfinden.

Hautärzte raten von Methoden, die die Haut austrocknen seit einiger Zeit generell ab. Die Nebenwirkungen sind zu hoch, die Haut wird unnötigerweise strapaziert und somit anfälliger für Hautkrebs oder Narbenbildung. Wer regelmäßig unter Pickeln leidet, sollte sich professionelle Hilfe holen. Das Hausmittel oder Medikament, das Pickel über Nacht verschwinden lässt, ist noch nicht erfunden.